icis2015logo.1000

Projekt kuLtig mit Forschungsergebnissen auf ICIS 2015 vertreten   Recently updated !


Auch in diesem Jahr präsentiert das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik wieder aktuelle Forschungsarbeiten auf der wichtigsten internationalen Wirtschaftsinformatik-Konferenz, ICIS (International Conference on Information Systems), die vom 13. – 16. Dezember in Fort Worth, TX (USA) stattfindet und gem. JOURQUAL 3 als A-Publikation gerankt ist. Insgesamt werden fünf Beiträge vom Team von Prof. Leimeister auf der Konferenz präsentiert. Das Projekt kuLtig präsentiert hierbei aktuelle Ergebnisse zur Entwicklung einer mobilen Lernanwendung für China und ein Erklärungsmodell für den Nutzungsprozess von E-Learning Systemen.

Ernst, S.-J.; Janson, A.; Söllner, M. & Leimeister, J. M. (2015): When in Rome, do as the Romans do – Overcoming Culture Conflicts in Mobile Learning. In: International Conference on Information Systems (ICIS), Fort Worth, Texas, USA.

Janson, A.; Söllner, M. & Leimeister, J. M. (2015): Towards a Holistic Understanding of Technology-mediated Learning Appropriation. In: International Conference on Information Systems (ICIS), Fort Worth, Texas, USA.

Zudem wurde Andreas Janson eingeladen auf dem ICIS Doctoral Consortium sein Dissertationsvorhaben “Understanding and Engaging the Appropriation of Technology-mediated Learning – A Theory-driven Design Approach” vorzustellen.